Krankenhaus-Leistungen

Geplante Gynäkologische Eingriffe werden jeden Donnerstag Vormittag durchgeführt.
Notfalleingriffe rund um die Uhr!

Operative ambulante Eingriffe
• Kleine Eingriffe im Genitalbereich – z. B. Gewebeproben am
   äußeren Genitale bei Knoten und Abszessen
• Ausschabung und Gebärmutterspiegelung bei Blutungsstörungen
   zum Ausschluss bösartiger Erkrankungen
• Operationen am Gebärmutterhals z. B. Messerkonisation
• Kleine Brust-Eingriffe wie z. B. Gewebeproben bei V. a. Fibroadenom
   oder Abszessspaltung der Brust
• Bauchspiegelung bei unklaren Unterbauchschmerzen
• Ausschluss einer Endometriose
• Zysten an den Eierstöcken
• Eileiterdurchgängigkeitsprüfung bei Kinderwunsch   
• Verwachsungen
• Sterilisation bei abgeschlossener Familienplanung

Operative stationäre Eingriffe
• große Baucheingriffe – z. B. bei Gebärmutter- oder Eierstockkrebs
• vaginale, abdominale und laparoskopische Gebärmutterentfernungen
• minimal invasive Operationen durch Bauchspiegelung
   z. B. bei Tumoren am Eierstock, zystischen und soliden Tumoren am Eileiter
   oder Verwachsungen – eileitererhaltend bei Eileiterschwangerschaften
• Brust-Operationen bei Brustkrebs- von brusterhaltender Therapie bis zur Brustamputation
• Gynäkologische-Urologische-Operationen bei Gebärmutter- und Scheidensenkung,
   Harninkontinenz durch TOT-Band und Netz

Operative geburtshilfliche Eingriffe
• „sanfter Kaiserschnitt“ nach Misgav Ladach

HOME | LEISTUNGEN | DAS TEAM | KRANKENHAUS | SPRECHZEITEN | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ © 2015